Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Rebel - In den Fängen des Terrors

Achtung
Sie verwenden einen veralteten Browser!
Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, da Sie sonst diese Webseite nicht korrekt verwenden können.
Desweiteren gefährden Sie sich und andere durch nicht behobene Sicherheitslücken in veralteten Browsern!
Aktuelle Browser und weitere Informationen finden Sie z.B. auf der Seite browser-update.org.

Rebel - In den Fängen des Terrors

Filmplakat unbekannt

Kamal (Aboubakr Bensaihi) ist erfolgreich als Rapper und Youtuber, aber auch Drogendealer. Er hat das Herz auf dem richtigen Fleck und liebt vor allem seine Familie über alles, aber gerät dennoch mit dem Gesetz in Konflikt. Auf der Flucht vor der Polizei reist er nach Syrien, um dort den Kriegsopfern zu helfen. Unfreiwillig gerät er in die Fänge von IS-Terroristen und muss sich der Terrorgruppe anschließen, um sich selbst zu retten. Sein Überzeugung ist dennoch eine andere, und heimlich plant er seine Flucht. Gleichzeitig träumt sein kleiner Bruder Nassim (Amir El Arbi) davon, sich ihm anzuschließen und wird so zur leichten Beute der Terroristen, während seine Mutter Leila (Lubna Azabal) versucht ihn zu schützen. Kamal muss sich entscheiden …

Regie: Adil El Arbi, Bilall Fallah
Darsteller: Aboubakr Bensaihi, Lubna Azabal, Tara Abboud
Genre: Drama/Thriller
Produktionsland: Belgien, Luxemburg, Frankreich
Produktionsjahr: 2023
Filmlänge: 135 Minuten
FSK: ab 16
Bundesstart:
Prädikat: besonders wertvoll

Filmtrailer

Rebel – In den Fängen des Terrors