Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Holy Spider

Achtung
Sie verwenden einen veralteten Browser!
Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, da Sie sonst diese Webseite nicht korrekt verwenden können.
Desweiteren gefährden Sie sich und andere durch nicht behobene Sicherheitslücken in veralteten Browsern!
Aktuelle Browser und weitere Informationen finden Sie z.B. auf der Seite browser-update.org.

Holy Spider

Filmplakat unbekannt

In der heiligen iranischen Stadt Maschhad werden mehrere Prostituierte getötet aufgefunden. Journalistin Rahimi (Zar Amir Ebrahimi) aus Teheran begibt sich auf seine Spur und taucht in die berüchtigtsten Vororte der Stadt ein. Schnell stellt sie fest, dass die Behörden es nicht besonders eilig mit der Aufklärung der Fälle haben und der Serienmörder auch in der Bevölkerung ein Ansehen als Held genießt, befreit er doch die Stadt von ihren Sünden und verfolgt damit eine göttliche Mission.

Genre: Thriller
Produktionsland: Frankreich, Dänemark, Schweden, Deutschland
Produktionsjahr: 2022
Filmlänge: 118 Minuten
FSK: ab 16
Bundesstart:
Spielzeit: 5. Woche

Filmtrailer

Thriller über eine Journalistin, die im Iran den Serienmörder von Prostituierten überführen will.

Spielzeiten und Tickets

Wenn Sie Ihre Eintrittskarten online kaufen oder reservieren möchten, klicken Sie einfach auf die gewünschte Uhrzeit. Hinweis: Vorstellungstermine ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

Normalfassung

Heute, 09.02.2023:  Uhr
Fr., 10.02.2023: keine Vorstellungen
Sa., 11.02.2023:  Uhr
So., 12.02.2023: keine Vorstellungen
Mo., 13.02.2023:  Uhr
Di., 14.02.2023: keine Vorstellungen
Mi., 15.02.2023:  Uhr
Do., 16.02.2023: keine Vorstellungen
Fr., 17.02.2023: keine Vorstellungen
Sa., 18.02.2023: keine Vorstellungen
So., 19.02.2023: keine Vorstellungen
Mo., 20.02.2023: keine Vorstellungen
Di., 21.02.2023: keine Vorstellungen
Mi., 22.02.2023: keine Vorstellungen