Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

In einem Land, das es nicht mehr gibt

Achtung
Sie verwenden einen veralteten Browser!
Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, da Sie sonst diese Webseite nicht korrekt verwenden können.
Desweiteren gefährden Sie sich und andere durch nicht behobene Sicherheitslücken in veralteten Browsern!
Aktuelle Browser und weitere Informationen finden Sie z.B. auf der Seite browser-update.org.

In einem Land, das es nicht mehr gibt

Filmplakat unbekannt

Ostberlin, 1989: Suzie (Marlene Burow) steht kurz vor dem Abitur, als sie von der Schule fliegt und sich daraufhin als Fabrikarbeiterin in einem Kabelwerk durchschlagen muss. Zufällig wird sie auf dem Weg zu ihrem Job fotografiert und landet auf dem Cover der renommierten ostdeutschen Frauenzeitschrift „Sibylle“. Die Chefredakteurin der „Vogue des Ostens“ Elsa Wilbrodt (Claudia Michelsen) eröffnet ihr so eine komplett neue Welt und macht sie über Nacht zum gefragten Model. Suzie lernt den exzentrischen Rudi (Sabin Tambrea) kennen, der ihr die schillernde und aufregende Berliner Untergrund-Szene zeigt. Dort trifft sie auf den rebellischen Fotografen Coyote (David Schütter), welcher außergewöhnliche Aufnahmen macht, die allerdings nie abgedruckt werden. Das junge Model verliebt sich in ihn und zu dritt verbringen sie einen aufregenden Sommer voller Ruhm, Liebe und Freiheit. Doch diese Freiheit hat ihren Preis – ist Suzie bereit diesen zu zahlen?

Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2022
Filmlänge: 101 Minuten
FSK: ab 12
Bundesstart:
Spielzeit: 8. Woche

Filmtrailer

Drama nach wahren Begebenheiten, in dem eine junge Frau in Ostberlin zu DDR-Zeiten zufällig große Bekanntheit als Model erlangt.

Spielzeiten und Tickets

Wenn Sie Ihre Eintrittskarten online kaufen oder reservieren möchten, klicken Sie einfach auf die gewünschte Uhrzeit. Hinweis: Vorstellungstermine ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

Normalfassung

Mo., 28.11.2022:  Uhr
Di., 29.11.2022: keine Vorstellungen
Mi., 30.11.2022:  Uhr
Do., 01.12.2022: keine Vorstellungen
Fr., 02.12.2022: keine Vorstellungen
Sa., 03.12.2022: keine Vorstellungen
So., 04.12.2022: keine Vorstellungen
Mo., 05.12.2022: keine Vorstellungen
Di., 06.12.2022: keine Vorstellungen
Mi., 07.12.2022: keine Vorstellungen
Do., 08.12.2022: keine Vorstellungen
Fr., 09.12.2022: keine Vorstellungen
Sa., 10.12.2022: keine Vorstellungen
So., 11.12.2022: keine Vorstellungen