Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Crescendo - #Makemusicnotwar


Crescendo - #Makemusicnotwar

Als in Südtirol ein Gipfel mit Friedensverhandlungen zwischen Israel und Palästina angesetzt wird, soll dort auch ein Jugendorchester auftreten, in dem junge Israelis und Palästinenser gemeinsam musizieren. Dabei soll niemand geringerer als der weltbekannte Dirigent Eduard Sporck (Peter Simonischek) das bedeutende Konzert planen. Nun gilt es nur noch, die jungen Musiker auch wirklich dazu zu bringen, Religion und Groll beiseite zu legen und Musik ihre gemeinsame Sprache werden zu lassen.

Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland, Italien, Österreich
Produktionsjahr: 2020
Filmlänge: 112 Minuten
FSK: ab 6
Bundesstart:
Spielzeit: 25. Woche
Prädikat: besonders wertvoll

Filmtrailer

Eine Geschichte über die Musik als gemeinsame Sprache und Brücke zwischen den Fronten.

Spielzeiten und Tickets

Wenn Sie Ihre Eintrittskarten online kaufen oder reservieren möchten, klicken Sie einfach auf die gewünschte Uhrzeit. Hinweis: Vorstellungstermine ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

Normalfassung

Heute, 02.07.2020:  Uhr
Fr., 03.07.2020: keine Vorstellungen
Sa., 04.07.2020:  Uhr
So., 05.07.2020: keine Vorstellungen
Mo., 06.07.2020:  Uhr
Di., 07.07.2020: keine Vorstellungen
Mi., 08.07.2020:  Uhr
Do., 09.07.2020: keine Vorstellungen
Fr., 10.07.2020: keine Vorstellungen
Sa., 11.07.2020: keine Vorstellungen
So., 12.07.2020: keine Vorstellungen
Mo., 13.07.2020: keine Vorstellungen
Di., 14.07.2020: keine Vorstellungen
Mi., 15.07.2020: keine Vorstellungen