Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Gelobt sei Gott


Gelobt sei Gott

Filmplakat unbekannt

Alexandre Guérin (Melvil Poupaud) ist Vater von fünf Kindern. Er lebt friedlich mit seiner Familie in Lyon und führt ein normales Leben. Mit den furchtbaren Ereignissen aus seiner Kindheit hat er abgeschlossen, bis er eines Tages erfährt, dass der Priester, der damit zu tun hat, wieder in der Stadt lebt und noch immer als Priester angestellt ist. Eben dieser Mann, der Alexandre zu seiner Pfadfinderzeit missbraucht hat, darf anscheinend Jahrzehnte später immer noch mit Kindern arbeiten. Das kann Guérin nicht in Kauf nehmen und so schließt er sich François (Denis Ménochet) und Emmanuel (Swann Arlaud) an, die ähnliches erlebten, um endlich sein Schweigen zu brechen.

Genre: Drama
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2019
Filmlänge: 138 Minuten
FSK: ab 6
Bundesstart:
Spielzeit: 8. Woche

Filmtrailer

Das mitreißende Drama rund um die Missbrauchsskandale von Lyon.

Spielzeiten und Tickets

Wenn Sie Ihre Eintrittskarten online kaufen oder reservieren möchten, klicken Sie einfach auf die gewünschte Uhrzeit. Hinweis: Vorstellungstermine ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

Normalfassung

Heute, 18.11.2019: keine Vorstellungen
Di., 19.11.2019:  Uhr
Mi., 20.11.2019: keine Vorstellungen
Do., 21.11.2019: keine Vorstellungen
Fr., 22.11.2019: keine Vorstellungen
Sa., 23.11.2019: keine Vorstellungen
So., 24.11.2019:  Uhr
Mo., 25.11.2019: keine Vorstellungen
Di., 26.11.2019: keine Vorstellungen
Mi., 27.11.2019: keine Vorstellungen
Do., 28.11.2019: keine Vorstellungen
Fr., 29.11.2019: keine Vorstellungen
Sa., 30.11.2019: keine Vorstellungen
So., 01.12.2019: keine Vorstellungen