Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

An einem schönen Morgen

Achtung
Sie verwenden einen veralteten Browser!
Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, da Sie sonst diese Webseite nicht korrekt verwenden können.
Desweiteren gefährden Sie sich und andere durch nicht behobene Sicherheitslücken in veralteten Browsern!
Aktuelle Browser und weitere Informationen finden Sie z.B. auf der Seite browser-update.org.

An einem schönen Morgen

Filmplakat unbekannt

Sandra (Léa Seydoux) lebt als alleinerziehende Mutter mit ihrer achtjährigen Tochter in Paris. Mit ihrer Arbeit als Übersetzerin kann die 30-Jährige die Familie über Wasser halten. Ihr Vater Georg (Pascal Greggory) ist schwer erkrankt und erleidet einen fortschreitenden geistigen und körperlichen Zerfall, und Sandra bleibt keine andere Wahl, als ein Pflegeheim für ihn zu suchen. In all ihren Sorgen trifft sie nach langer Zeit ihren alten Freund Clément (Melvil Poupad) wieder – und eine alte Anziehungskraft zwischen den beiden flammt wieder auf. Obwohl Clément liiert ist, beginnen sie eine Affäre, die Sandra die Kraft gibt, ihren Alltag zu bewältigen.

Genre: Drama/Romanze
Produktionsland: Deutschland, Frankreich
Produktionsjahr: 2022
Filmlänge: 114 Minuten
FSK: ab 12
Bundesstart:

Filmtrailer

Liebesfilm über eine junge Frau, die sich während der schweren Krankheit ihres Vaters und ihrem vollen Alltag als alleinerziehende Mutter in eine intensive Affäre stürzt.