Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Lieber Thomas

Achtung
Sie verwenden einen veralteten Browser!
Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, da Sie sonst diese Webseite nicht korrekt verwenden können.
Desweiteren gefährden Sie sich und andere durch nicht behobene Sicherheitslücken in veralteten Browsern!
Aktuelle Browser und weitere Informationen finden Sie z.B. auf der Seite browser-update.org.

Lieber Thomas

Filmplakat unbekannt

Thomas Brasch (Albrecht Schuch) lebt seit Anfang der 1950er Jahre in der DDR. Sein systemtreuer Vater will den neuen deutschen Staat mit aufbauen, während Thomas lieber Schriftsteller werden und sich als poetischer Rebell verwirklichen will. Bereits sein erstes Stück wird verboten, und als 1968 die sowjetischen Panzer durch Prag rollen, steht Thomas an vorderster Front unter den Protestierenden. Sein Vater verrät ihn an die Stasi und Thomas wird verhaftet. Nach seiner Entlassung entschließt er sich schließlich mit der Frau, die er liebt (Jella Haase), zur Flucht. Im Westen wird er bejubelt, doch auch hier kommt er nicht zur Ruhe…

Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2021
Filmlänge: 157 Minuten
FSK: ab 16
Bundesstart:
Prädikat: besonders wertvoll

Filmtrailer

Originelles, poetisches Drama über den Autor und Rebell Thomas Brasch.